2022 01 04  Projekt Start social - Hilfe für Helfer unterstützt und fördert die Vorstandsvorsitzende Dagmar Hirche von Wege aus der Einsamkeit e.V.

Wir freuen uns riesig darüber, daß wir 2021/2022 zu den 100 geförderten Initiativen gehören, die aus 15 Bundesländern kommen und von unabhängigen Jurorinnen und Juroren aus 236 Bewerbungen ausgewählt wurden.

Nun stecken wir mit 2 tollen Coaches in der Bearbeitungsphase um im Februar unseren weiteren Weg vorzustellen.

Drücken Sie uns die Daumen, das wir dann noch einen Schritt weiter kommen.

Seit acht Jahren sieht der Verein die große Herausforderung, Menschen ab 65 Jahren, in die digitale Welt mitzunehmen. Oft kommen ältere Menschen bei digitaler Bildung nicht mehr mit. Wenn die finanziellen Mittel nicht reichen, werden Forderungen nach kostenfreiem WLAN und technischen Geräten für Menschen ab 65 Jahren in Altenheimen oder in den eigenen vier Wänden kaum gestellt. Das Projekt hat die kostenfreien Gesprächsrunden „Wir versilbern das Netz Das 1x1 der Tablets/Smartphones“ für Menschen ab 65 Jahren ins Leben gerufen und war überrascht über die riesige Nachfrage. Bis März 2020 wurden analog in Hamburg, Berlin und München über 8.000 Menschen zwischen 65 und 94 Jahren in den Runden begrüßt und erste digitale Schritte gemeinsam und erfolgreich gewagt. Seit der COVID-19-Pandemie wurden von März 2020 bis Mai 2021 rund 350 Zoom-Versilberer-Runden mit rund 8.000 Gästen aus ganz Deutschland durchgeführt. Die Themen reichen von digitaler Schulung über Sitz-Yoga, Sitz-Tanz, Lesungen, Spielrunden, Informationen bis hin zu Musik, Partys und Kochen. Viele Senioren, die das Projekt in Eins-zu-eins-Telefonschulungen für Zoom fit gemacht hat, haben den Schritt gewagt.