Zukunftswerkstatt

"Digitale Souveränität älterer Menschen“

 

Datum:             Donnerstag, 07. März 2019, 14:00 Uhr – 18:00 Uhr

Ort:       Digitales Lernzentrum, Kemperplatz 1, 10785 Berlin

Teilnehmende:  Seniorinnen und Senioren und Digital-Expertinnen und -Experten

Veranstalter:     Wege aus der Einsamkeit e. V. Institut für Innovation und Technik, Berlin (iit)

Bertelsmann Stiftung

Anmeldung: Bitte an Julian Stubbe (stubbe@iit-berlin.de; 030 310078-5568)

 

Die Veranstaltung richtet sich an Seniorinnen und Senioren, die Spaß daran haben, sich mit digitalen Technologien auseinanderzusetzen. In der Zukunftswerkstatt wird diskutiert, welche Chancen mit digitalen Technologien entstehen und welche Kompetenzen nötig sind, um diese Chancen zu nutzen. Dabei wird der Blick in die Zukunft gewagt: Es werden digitale Trends, wie Assistenzsysteme,  Künstliche Intelligenz, Big Data und Smart-Home-Technologien, thematisiert und gemeinsam diskutiert, was es bedeutet diese Technologien „souverän“ zu nutzen. Digitale Souveränität bedeutet  digitale Technologien kompetent zu nutzen sowie die Potenziale, Folgen und Implikationen dieser Nutzung zu verstehen. Das Ziel der Veranstaltung ist es, gemeinsam Anforderungen an zukünftige Bildungsangebote zu entwickeln, die dabei unterstützen diese Haltung einzunehmen.

14:00 Uhr          Begrüßung und Einführung

14:15 Uhr         Gesprächsrunde „Wieso digitale Souveränität für ältere Menschen?“

Dagmar Hirche, Wege aus der Einsamkeit e. V.

Heidrun Wuttke, Smart Country Side Höxter

Carsten Große Starmann, Bertelsmann Stiftung

Julia Schermann, Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen u. Jugend

 

Vorstellungsrunde der Teilnehmenden, Vorstellung der Methode „Weltcafé“

 

14:45 Uhr          Kaffeepause

                                  

Weltcafé

15:00 Uhr         

Cafétisch 1: Welche digitalen Kompetenzen benötige ich heute und in der Zukunft?

Experte Dr. Julian Stubbe, Institut für Innovation und Technik

Cafétisch 2: Was hilft mir/was hindert mich, diese zu erlernen?

Expertin Dagmar Hirche, Wege aus der Einsamkeit e. V.

Cafétisch 3: Was wünsche ich mir für meine digitale Souveränität?

Expertin Heidrun Wuttke, Smart Country Side Höxter

16:45 Uhr          Kaffeepause

17:00 Uhr          Zusammenfassung der Ergebnisse aus dem Weltcafé

Wie sollte digitale Weiterbildung in Zukunft gestaltet sein?

18:00 Uhr          Veranstaltungsende

Es werden Film- und Fotoaufnahmen während der Veranstaltung angefertigt

4. Versilberer Party in Berlin im Digitalen Lernzentrum am 6.2.2019 von 10 bis 13 Uhr ausgebucht

4.Versilberer Party die wir zusammen mit der BKK-VBU feiern. Diesmal haben wir dieses Motto gewählt 

„Digitales und analoges Gehirn- und Muskeltraining“

Anmeldung unter 040 42236223200 oder info@wegeausdereinsamkeit.de

 

 

3. Versilberer Party in Berlin am 17.10.2018

 

Wir haben wieder mit Gästen 65+, die sich für die digitale Welt interessieren, gefeiert und informiert.

 

Die BKK-VBU, das Digitale Lernzentrum und wir hatten zur 3. Versilberer Party am 17.10.2018 von 10 bis 13 Uhr eingeladen. 

 

Motto diesmal "Ihnen wird das Sehen&Hören nicht vergehen". 

Neben dem DLZ, der BKK-VBU und uns waren dabei: 

audibene bluetoothfähige Hörgeräte, Hörtest per App oder analog

Facebook mit virtuellen Brillen

Ulrich Christen Sehtrainer

 

Allgemeiner Hinweis

Während des Runden werden Fotos gemacht. Die Fotos können später zu Dokumentationszwecken im Internet oder in Printmedien veröffentlicht werden 

 

2. Versilberer Party in Berlin am 23.5.2018

 Wir haben wieder mit unseren Teilnehmern der kostenfreien Gesprächsrunden

"Wir versilbern das Netz. Das 1x1 der Tablets/Smartphones und der Versilberer Cafes für Menschen 65+"  gefeiert und informiert.

Diesmal luden die BKK-VBU, das Digitale Lernzentrum und wir zur 2. Versilberer Party ein, in der sich alles um die Gesundheit dreht. Gesundheits-Apps, Smarthome, Sprachsysteme und vieles mehr konnte von unseren Gästen erfragt werden. Bei Sekt/ Wasser und kleinen Leckereien war die Stimmung unsere Gäste 65+ super.

Mit gefeiert haben:

 DocMorris          mit einem digitalen Medikamenten-Beipackzettel und einem                                          Wechselwirkungscheck

 Froach                  mit Bewegungs- und Motivationsübungen – digital und analog

 hcc healthcare Consulting GmbH      mit Alexa – und Sprach-Skills rund um                                                                                  Gesundheit

 Lindera GmbH   mit einem digitalen Mobilitätstest zur Sturzprophylaxe 

1.Versilberer Party in Berlin

Wir haben ein erfolgreiches Jahr 2017 mit einer Party in Berlin abgeschlossen. Gefeiert wurde der 12.Monat, 11 Monate sind wir nun aktiv im Digitalen Lernzentrum und W.a.d.E. ist 10 Jahre alt geworden. 50 Gäste 65+ mit ihren Smartphones sind unserer Einladung gefolgt. 200 Fragen zur Handhabung der Smartphones aus der Party haben wir bestimmt beantwortet.  

Abenteuer Versilberer Café

 

Auf Einladung von Sheryl Sandberg von Facebook sind wir am 12.9.2017 mit dem Zug von Berlin nach Frankfurt gestartet. Der Umgang mit den Smartphones wurde an vielen praktischen Beispielen von morgens bis abends geschult und geübt. 

In Lohne wird auch das Netz versilbert

Im Anna Stift will man auch das Netz versilbern. So haben wir uns mit den Tablets auf den Weg nach Lohne gemacht um dabei zu helfen. Ordensschwestern haben etwas andere Interesse. Hier sind wir nach der Theorie durch das Netz gesurft und haben uns viele Informationen zum Papst und zu verschiedenen Stiften angeschaut. Aber auch ein begeisterter Fan von Werder Bremen war unter den Schwestern und so ging es auch auf die Seite von Werder Bremen. Dies werden für uns zwei unvergessliche Gesprächsrunden sein. 

 

Hier geht es zur Homepage von Zerhusen Blömer und dem Stift Anna und hier der Blogbeitrag http://www.zerhusenbloemer.de/wir-haben-das-netz-versilbert/

Auch Bremen versilbert das Netz

Digitale Teilhabe – Silver-Surfer erobern und versilbern das Netz –
Montag, den 14.09.2015 10h startet nun auch in Bremen das Projekt Das kleine Einmaleins für Tablet und Smartphone. Die Veranstaltung war innerhalb kürzester Zeit ausgebucht. Mit Dagmar Hirche, der Vorsitzenden des Vereins Wege aus der Einsamkeit e. V., der Gewinnerin des Smart Hero Award 2015 (für Senioren), hat sich der Verein Ambulante Versorgungsbrücken e. V. prominente Unterstützung aus Hamburg eingeladen. Gern unterstützen wir von Wege aus der Einsamkeit e.V. die Ambulanten Versorgungsbrücken e.V. in Bremen beim Start vom Projekt "Wir versilbern das Netz. Das 1x1 der Smartphones und Tablets für Menschen 65+"