Berliner Seniorentelefon

Das Berliner Seniorentelefon ist ein ehrenamtliches Projekt, welches gemeinschaftlich von älteren und jüngeren Mitarbeiter/innen gestaltet wird. Es ist ein telefonisches Gesprächsangebot für ältere Menschen und deren Angehörige, das die Gelegenheit zu einer vertraulichen Aussprache in belastenden Lebenssituationen bietet. Es werden aber auch gezielte Informationen gesammelt und weiter gegeben, die Orientierung im höheren Lebensalter erleichtern helfen. Beratung erfolgt nur auf Wunsch der Anrufenden und zielt immer auf die Erhaltung der Selbsthilfepotentiale der Älteren. Viermal in der Woche stehen die Mitarbeiter/innen den Anrufenden zur Verfügung und bieten ihre Unterstützung an. In den jeweils zweistündigen Sprechzeiten kann im Durchschnitt fünf bis sechs Anrufenden geholfen werden. Die Dauer der Anrufe differiert dabei stark; insbesondere das immer wiederkehrende Thema der Einsamkeit führt zu langen Gesprächen.