Seniorensport - Weg aus der Einsamkeit

Senioren, sind sie erst einmal aus dem Erwerbsleben ausgeschieden, werden häufig einsam. Der geregelte Tagesablauf ist unstrukturierten Tagen gewichen und der Kontakt zu den Mitmenschen nimmt ab. Senioren, die aktiv einem Hobby nachgehen, sind ausgeglichener und körperlich in einer besseren Verfassung. Seniorensport bietet viele Vorteile.

 

Körper und Organismus müssen gefordert werden

 

Der altbekannte Ausspruch: "Wer rastet, der rostet", enthält viel Wahrheit. Neueste Studien beweisen, dass Outdoorfitness nicht nur die körperliche, sondern auch die geistige Fitness der Nutzer steigert. Senioren, die regelmäßig, bei Wind und Wetter, einen Outdoorparcours nutzen, sind körperlich trainiert, leiden weniger unter Verspannungen, Verschleiß und Depressionen. Sport macht zufrieden und glücklich. Bei den regelmäßigen Spaziergängen und beim Ausüben der Übungen kommt de Kommunikation nicht zu kurz. Das regelmäßige Training steigert nicht nur die Fitness, Kondition und Trainingserfolge, sondern auch das Selbstbewusstsein.

 

Selbstbewusst lebt es sich leichter

 

Immer mehr Städte und Gemeinden haben sich für den Aufbau von einem Outdoorfitnessparcours entschieden. Die aufgestellten Geräte sind nicht nur für junge, sondern auch für alte Menschen nutzbar. Die Übungen sind einfach und machen Freude. Langsam aber sicher werden bei einer steten Nutzung, die Muskeln gestärkt. Leichte Beschwerden werden durch die gesteigerte Bewegung gelindert und die persönliche Fitness steigt. Senioren fühlen sich dann plötzlich nicht mehr müde und schlapp, sondern fit und beweglich. Durch das neue Selbstbewusstsein fällt die Kontaktaufnahme zu anderen Menschen leichter. Zu den Spaziergängen zum Outdoorparkour kann auch ein Hund begleitend mitgenommen werden, wenn er während der Übungen brav auf Distanz bleibt und im Park Hunde nicht verboten sind.

 

Fitness steigert das Wohlbefinden

 

Outdoor Fitnessgeräte werden für die allgemeine Nutzung aufgestellt. Sie sind stabil konzipiert und werden so aufgestellt, dass das Verletzungsrisiko gering ist. Senioren, die sich regelmäßig sportlich betätigen, werden nicht nur fitter, sondern auch beweglicher. Herz- und Kreislauferkrankungen können vorgebeugt werden. Die natürliche Gewichtsabnahme wird durch Fitnesstraining gefördert, ganz ohne Stress.

 

Outdoor Fitnessgeräte bieten viele Vorteile:

 

- Steigerung der persönlichen Fitness

- die Kontaktaufnahme zu Mitmenschen wird erleichtert

- Fitness zur Rehabilitation nach Unfällen oder Erkrankungen (Schlaganfälle, Knochenbrüche etc.)

- Gerätesport in Verbindung mit einem Spaziergang

- keine Verpflichtung durch Vereine

- Sport einfach nur zur Freude

- keine Kosten

 

Manche Senioren müssen sparen, daher sind öffentlich zugängliche Outdoor Fitnessgeräte die perfekte Bereicherung für den Alltag. Die Nutzung ist kostenlos und nicht verpflichtend. Kleidervorschriften existieren nicht. Tafeln klären über die richtige Nutzung der Geräte auf. Die Nutzer können sich langsam und vorsichtig an die Übungen herantasten und das Training angepasst steigern. Kosten für ein Fitnessstudio fallen nicht an.

 

Unser Beitrag zur gesundheitlichen Prävention von Senioren http://www.playfit.de/