Hilfe im Netz

Die Polizei rät!

Für Menschen mit Sehschwäche:

 

Die Verantwortlichen vom Startup Unternehmen Ocuplus haben uns über die Funktion  VoiceOver informiert. Eine Funktion beim iPhone/Pad, (bei Android TalkBack-Hilfe) die es Menschen mit einer Sehschwäche ermöglicht, sich fast alles vorlesen zu lassen.  Einige Teilnehmer unserer Gesprächsrunden „Wir versilbern das Netz. Das 1x1 der Tablets und Smartphones für Menschen 65+“ werde ich nun darüber informieren, da sie unter  größeren Seheinschränkungen leiden. http://www.apple.com/de/accessibility/ios/voiceover/

 

https://support.google.com/accessibility/android/#topic=3529932


Stiftung Digitale Chancen bietet eine Plattform die hilft Interneterfahrungsorte in ihrer Nähe zu finden.


Interneterfahrungsorte sind öffentliche Einrichtungen, die über eine möglichst kostenfreie Nutzung von Computern oder anderen digitalen Geräten allen Menschen einen Internetzugang ermöglichen und so den Weg für Digitale Inklusion vor Ort bereiten. Darunter befinden sich beispielsweise Bibliotheken, Kulturzentren, Mehrgenerationenhäuser oder Medienkompetenzzentren, in denen Menschen unter anderem mit non-formalen Fortbildungs- und Unterstützungsangeboten bei ihrer Internetnutzung begleitet werden.


http://www.digitale-chancen.de/einsteiger/suche.cfm

Dokumentationen

Materialien für Senioren finden sie bei Deutschland sicher im Netz e.V. Gemeinsam für mehr IT-Sicherheit.

Ob Internetsicherheitsbriefe oder Tipps zu sozialen Netzwerken oder zur richtigen Suchen im Internet, hier finden Senioren viele Materialien. Homepage

Broschüre von Stiftung Digitale Chancen

Download
Broschüre "Mein Tablet und ich"
Tablet_Broschuere_SDC_final.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.5 MB

TU Dortmund Projekt Senioren ans Netz

Download
Wissenswertes und Interessantes aus Dortmund
seniorenansnetz Dortmund.pdf
Adobe Acrobat Dokument 53.3 MB

Wohnen mit technischer Unterstützung

Das kostenlose Handbuch gibt als PDF-Download ein Überblick über Geräte und Anbieter. Die in diesem Handbuch ausgewählten Geräte beschreiben auftretende Einschränkungen wie zum Beispiel Seh- und Hörprobleme,  Vergesslichkeit sowie nachlassende Kräfte und Beweglichkeit.

 

Homepage

Uns ist das Thema so wichtig, wir  sind beim Aktionsbund Digitale Sicherheit dabei