Kommen Sie zu unseren kostenfreien Gesprächsrunden in Hamburg und ab 2017 auch in Berlin.

 

In 2017 geht es in Hamburg mit genauso viel Schwung weiter.

 

Ganz neu auch in Berlin

Für erste Schritte braucht es immer ein wenig Mut. Den wollen wir Menschen 65+ geben. In kleinen Gesprächsrunden von 6 -7 Personen, tauchen wir ca. 3 Stunden mit ihnen zusammen in die für sie neue Welt der Smartphones und Tablets ein. 

 

1 Stunde Theorie und 2 Stunden üben an den eigenen Geräten oder an Geräten die wir Ihnen für die Stunden bei uns zur Verfügung stellen.

 

Eine WLAN Anmeldung wird geübt, Homepage wie Bahn.de, HHV.de werden aufgerufen und Verbindungen gesucht und je nach Zeit und Wunsch üben wir andere praktischen Anwendungen.

 

Einzige Teilnahmebedingung: Sie müssen 65+ sein.

 

Wir starten immer um 10 Uhr und enden gegen 13 Uhr

weitere Termin planen wir je nach Nachfrage, rufen Sie uns an Telefon: 040 42236223200

 

Hamburg:

 

09.01.2017 Hamburg Lübecker Straße 1 Wade ausgebucht

11.01.2017 Hamburg Ohlendorff'sche Villa Volksdorf Wade ausgebucht

11.01.2017,Hamburg Barmbek Bücherhalle Medienboten ausgebucht

13.01.2017 Hamburg Lübecker Straße 1 Wade ausgebucht

19.01.2017 Hamburg Wandsbek Bücherhale Medienboten ausgebucht

27.01.2017 Hamburg Lübecker Straße 1 Wade 1 Platz frei

26.01.2017, Hamburg Harburg Bücherhalle Medienboten

30.01.2017, Hamburg Holstenstr. Bücherhalle Medienboten

31.01.2017, Hamburg Bethanienhöfe Wade ausgebucht

07.02.2017, Hamburg Bethanienhöfe Wade ausgebucht 

14.02.2017  Rissen ASB Anmeldung unter 040 818282 

28.02.2017 Rissen ASB Anmeldung unter 040 818282

 

Berlin:

18.01.2017 Berlin Wade

25.01.2017 Berlin Wade

01.02.2017 Berlin Wade

08.02.2017 Berlin Wade

15.02.2017 Berlin Wade

22.02.2017 Berlin Wade

 

Jetzt anmelden unter: 040 42236223200 oder info@wegeausdereinsamkeit.de

 

Wir kommen auch zu ihnen in den Stadtteil, wenn sie eine Gruppe von 6 Teilnehmern 65+ sind und Sie Platz und WLAN haben. Sprechen Sie mit uns.

 

Rufen Sie uns an und wir planen weitere Termine in Hamburg und Berlin.

 

Die Medienboten haben schon viele Termine für 2017 geplant, melden Sie sich an. Einfach noch ein wenig runter scrollen und Sie finden die Termine.  

 

Die Bilder geben einen kleinen Einblick wie wir und unsere Freunde vom Verein Freunde alter Menschen e.V. und die Medienboten der Bücherhallen das Netz, mit den Teilnehmern, versilbern. Wir hatten viel Spaß.

Die Medienboten der Bücherhallen bieten 2017 die gleichen Runden wie wir in Harburg, Altona, Barmbek, Wandsbek  von 10 Uhr bis 13 Uhr an:

 Telefon: 040 / 43 26 37 83 

 Februar

Mittwoch, 08.02.2017, Barmbek (1x1)

Donnerstag, 23.02.2017, Harburg (1x1)

Montag,, 27.02.2017, Holstenstrasse (1x1)

März

Mittwoch, 08.03.2017, Barmbek (1x1)

Donnerstag, 16.03.2017, Wandsbek (1x1)

Donnerstag, 23.03.2017, Harburg, (1x1)

Montag, den 27.03.2017, Holstenstrasse (1x1)

April

Mittwoch, 12.04.2017, Barmbek (1x1)

Donnerstag, 27.04.2017, Harburg (1x1)

 Mai

Donnerstag, 04.05.2017, Wandsbek (1x1)

Mittwoch, 10.05.2017, Barmbek (1x1)

Donnerstag, 18.05.2017, Harburg (1x1)

 Juno

Mittwoch, 14.06.2017, Barmbek (1x1)

Donnerstag, 29.06.2017, Harburg (1x1)

In 2016 haben  660 Menschen 65+ an den Gesprächsrunden teilgenommen.

 

Über 460 Teilnehmer/innen haben unsere Gesprächsrunden in 2015 besucht.  

Die Bilder vermitteln einen kleinen Eindruck mit wie viel Einsatz geübt wird. Ganz klar zu sehen, die Frauen sind mutiger! Die Runde am 13.8.2015 war ganz besonders. es wurde gefilmt und fotografiert.

 

Unterstützung hatte ich bei einigen Gesprächsrunden von Gökhan Konca vom Verein türkische Gemeinde Hamburg und Umgebung e.V. (TGH) und von Reiner Berends von Verein Freunde alter Menschen e.V. Hamburg. Beide Vereine bieten diese Gesprächsrunden auch an. Wir nutzen alle die Geräte, die wir u.a. durch eine Spende von Clubkinder e.V. kaufen konnten. Das nennen wir gelebtes Netzwerk.

 

Wir nehmen uns Zeit, viele Fragen rund um die oben genannten Begriffe können gestellt werden. Falls Sie bereits ein Smartphone oder Tablet haben, bringen Sie es mit, wir hauchen ihren Geräten gemeinsam Leben ein. Wir haben aber auch Tablets und Smartphones zum Üben für jeden Teilnehmer parat.