Anderland Besuch im Anderland

Hier treffen Gesundheit auf Krankheit, 8 auf 80 Lebensjahre. Schüler der dritten Klasse besuchen Menschen mit Demenz im Heim und entwickeln Verständnis und Fürsorge für Menschen, deren Krankheit in der Öffentlichkeit noch immer große Angst hervorruft. mehr

Odenwald Rhein Neckar Wohnberatung

Die Mobile Wohnberatung ist ein ehrenamtlicher Service von Handwerksunternehmen, Architekten und Wohnberaterinnen und Wohnberatern zur Anpassung von Wohnumgebungen an die Erfordernisse des demografischen Wandels. Mehr unter

Botnang Hilfsangebote

Einkaufen, Behördengänge erledigen, Freunde treffen – was zum Alltag jedes Einzelnen gehört, rückt für Senioren, die nicht mehr gut zu Fuß sind, rasch in weite Ferne. Im Stuttgarter Vorort Botnang bringt deshalb ein Ortsbus ältere Menschen an sechs Tagen in der Woche ans Ziel.

Das Besondere: Der Bus wird allein von Ehrenamtlichen betrieben und finanziert sich über geringe Fahrgelder, Spenden und Sponsoring. Entstanden ist die Idee im Rahmen einer Zukunftswerkstatt, ins Leben gerufen wurde der Ortsbus vom Botnanger Bürgerverein. Bushaltestellen gibt es keine: Wer winkt, wird mitgenommen.  mehr

Karlsruhe Kinder in Opa's Werkstatt

Senioren haben den Verein Offene Jugendwerkstatt Karlsruhe ins Leben gerufen."Kinder wissen vor lauter Handy und Spielekonsole gar nicht mehr, was Handwerk ist", klagt der 72-Jährige. Deshalb beschloss der Maschinenbauer und Professor vor fünf Jahren, Werkzeuge und Werkbänke von zu Hause auszulagern und jungen Menschen zur Verfügung zu stellen. Sein Ziel: Kinder und Jugendliche zum Selbermachen anleiten und Wissen weitergeben. Homepage

Riedlingen Seniorengenossenschaft Riedlingen e.V.

Was die einen heute haben und die anderen brauchen, kann morgen umgekehrt sein. Die Zeiten des Gebens und Nehmens nutzbringend zu organisieren ist der Grundgedanke der Seniorengenossenschaft. mehr

Sechselberg Einkaufen und sich austauschen

Besonders kleine Gemeinden leiden unter dem Ladensterben. Supermärkte entstehen auf der grünen Wiese, die Dorfmitte verödet. Ein Ort für den persönlichen Austausch fehlt. Doch „Tante Emma“ ist zurück, ein Dorfladen, in dem sich die Bewohner nicht nur zum Einkaufen treffen. Mehr

Sozialer Förderverein Kleiner Heuberg e. V.

Der Soziale Förderverein Kleiner Heuberg e. V. wurde in Nachfolge des ehemaligen Krankenpflegevereins ins Leben gerufen um den Gedanken der Nachbarschaftshilfe zu fördern um den Mitbürgern zur Seite zu stehen, die aufgrund ihrer eingetretenen Lebenssituation der Hilfe und Unterstützung ihrer Mitbürger bedürfen. Homepage

Sindelfingen Frohes Alter

Ständig Langeweile? Gibt es hier nicht. In den elf auf alle Stadtteile verteilten Clubs ist immer was los, auch wenn der Alltag nicht immer einfach ist. Die Teilnahme steht allen Interessierten offen. Die Clubnachmittage, Tanzveranstaltungen und Vorträge sind eintrittsfrei. Homepage

Schwetzingen Generationenbüros

Das Generationenbüro ist die zentrale Anlaufstelle für ältere Mitbürgerinnen und Mitbürger, Familien und andere Interessierte. Hier erhalten Sie Informationen, Anträge und Beratung zu allen Themen, die Sie betreffen. Homepage

Stuttgart und Köln Musik für Menschen jenseits der Siebzig

Exemplarische Materialien für das Singen im Altenheim. Hompage