Europäisches Jahr für aktives Altern und Solidarität zwischen den Generationen 2012

Haben Sie Angst vor dem Älterwerden? Machen Sie sich Sorgen um Ihren Platz in der Gesellschaft, wenn Sie 60, 70 oder 80 Jahre alt sind?

Das Leben hat auch nach dem sechzigsten Lebensjahr einiges zu bieten – und die Gesellschaft weiß den Beitrag älterer Menschen immer mehr zu schätzen. Darum geht es beim aktiven Altern: mit zunehmendem Alter mehr und nicht weniger vom Leben zu haben – bei der Arbeit, zu Hause und in der Gemeinschaft.

Und dies kommt nicht nur jedem Einzelnen zugute, sondern der gesamten Gesellschaft. Mehr unter

Pro Senectute ist die grösste private Non-Profit Organisation im Dienste der älteren Menschen in der Schweiz

Schweiz alles-hat-seine-zeit.ch

Alles hat seine Zeit. Das hohe Alter in unserer Gesellschaft

Erstmals führen Justitia et Pax, Reformierte Kirchen der Schweiz und Pro Senectute eine gemeinsame Kampagne durch, um das Thema Hochaltrigkeit in unserer Gesellschaft aus unterschiedlichen Sichtweisen zu diskutieren.

 

Die Kampagne soll dazu beitragen, dass auch Menschen im hohen Alter als Teil der Gesellschaft wahrgenommen werden. Denn wer nicht mitten im Leben steht, gerät leicht in Vergessenheit. Homepage

Schweiz Rent a Rentner

Die Plattform ist auf ältere Menschen ausgerichtet und kommt mit einem Augenzwinkern daher. Blumen giessen, Tiere hüten, Bilder aufhängen, Steuererklärungen ausfüllen, Rechnungen erledigen, Computerprobleme lösen: Für jede Aufgabe gibt es einen passenden Pensionär. «Ein alter Sack oder eine alte Schachtel», wie Hiltebrand sie nennt. Homepage